Warum Neuseeland? | NZ #Start

Schon vor dem Abi war klar: Ich will nicht sofort studieren. Erstens, weil ich mir noch nicht ganz sicher bin, für welchen Studiengang ich mich entscheiden soll und zweitens, weil ich finde, dass die Zeit zwischen Schulabschluss und Abitur unglaublich wertvoll ist. Man muss nicht sofort von einem System ins Nächste rennen. Heute dürfen wir uns Zeit nehmen, um zu überlegen, sich selbst besser kennenzulernen, Erfahrungen zu sammeln, und um selbstständig zu werden. Wo geht das besser als im Ausland?

Für Work & Travel (ein Programm, das erlaubt, über einen bestimmten Zeitraum im Ausland zu arbeiten) habe ich mich entschieden. Dadurch bin ich absolut selbstständig, kann mir meine Jobs selbst aussuchen und meine Reise nach meinen eigenen Vorstellungen planen.

Und warum Neuseeland? (Für alle, die es nicht wissen: Neuseeland ist ein Inselstaat südöstlich von Australien, der keinem der Kontinente richtig zugeordnet werden kann. Neuseeland ist sozusagen geographisch isoliert.)

  1. Entfernung: Es ist sicher nicht einfach, das erste Mal, und das allein, für eine längere Zeit von zu Hause weg zu sein. Und das auf die Entfernung. Aber ich denke selbstständig ist man danach auf jeden Fall.
  2. Klima: Wenn schon weg, dann dorthin, wo es warm ist.
  3. Natur: Neuseeland ist sehr vielfältig. Von Sandstränden, über eisbedeckte Berge bis hin zu Regenwäldern ist alles vertreten. Davon abgesehen gibt es Pinguine, Seelöwen, Robben, Wale und Delphine. Noch Fragen?
  4. Wirtschaft: Einer der Hauptwirtschaftszweige des Inselstaates ist die Landwirtschaft, und die Neuseeländer sind nicht nur auf Backpacker eingestellt, sie profitieren von ihnen. (Foto von mir auf einer Obstplantage folgt.)
  5. Sprache: Fließend Englisch sprechen zu können ist schließlich immer ein Vorteil.

Mal sehen, wie viele Gründe noch folgen, warum man Neuseeland auf jeden Fall mal einen Besuch abstatten sollte. Ich denke, das waren noch längst nicht alle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s