Fernweh

Fernweh ist wie Heimweh, nur anders herum. Ich sehne mich nach fremden Orten, an denen ich noch nie war. Nach fremden Kulturen in weit entfernten Ländern, die ich vermisse.

Dann verspüre ich diesen Drang, mich in den nächsten Flieger zu setzen und einfach abzuhauen. Raus aus dem Gewohnten, rein ins Abenteuer. Und so schnell dieses Gefühl gekommen ist, so schnell ist es auch wieder verschwunden. Viel zu schnell.

Ich kann es gar nicht richtig beschreiben. Ich fühle mich weder traurig noch glücklich. Es ist irgendetwas dazwischen. Sehnsucht nennt man das wohl.

Vielleicht sollten wir uns alle mal vornehmen, diesem Gefühl das nächste Mal nachzugeben. Wer weiß, was uns erwartet?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s