Neues Jahr, neues Glück | NZ #8

Eine Erklärung abgeben, warum ich schon so lange nichts geschrieben habe, und seit einem Monat schon nichts mehr von mir hören lasse, wollte ich gar nicht. Aber ich habe mir vorgenommen, ehrlich zu sein. Das bin ich jetzt auch.

Ich bin wieder in Deutschland. Warum? Ich bin noch nicht so weit. Allein mit 18 Jahren nach Neuseeland, ohne Perspektive, ohne Plan, 24 Flugstunden von zu Hause entfernt – heute ganz normal, aber für mich eine Nummer zu groß. Jeder, der sich auch für Work&Travel nach dem Abi entschieden hatte, hat mir vor Antritt meiner Reise erzählt: Mensch, mach das, das war die beste Zeit meines bisherigen Lebens. Und ich dachte mir: Super, das wird ein tolles Erlebnis, so allein und unerfahren. Genau richtig, um zu lernen eigenständig zu sein und Verantwortung für sich selbst zu übernehmen.

Frankreich hätte aber auch gereicht. Für den Anfang zumindest.

Gut, dass ich das jetzt weiß. Die Zeit, die ich in Neuseeland hatte, war in den letzten Wochen nicht schön, aber ich habe viel über mich gelernt.

Außerdem weiß ich jetzt, dass es, egal wo du bist, überall Menschen gibt, die dir in schwierigen Zeiten helfen – wenn du auf sie zu gehst. Das ist eine wunderbare Erfahrung.

Somit ist diese Reihe abgeschlossen. Danke für euer Interesse an meinen kleinen Berichten 🙂 Auf ein tolles, neues Jahr – voll schöner Erlebnisse.

Ein Gedanke zu “Neues Jahr, neues Glück | NZ #8

  1. Liebe Hannah,
    manche Erfahrungen sind nicht vermittelbar – die MUSS man selbst machen.
    Wir haben uns mit Dir auf die Erfahrung Neuseeland gefreut und Dich hoffnungsvoll begleitet. Und jetzt stehen wir mit offenen Armen vor Dir. In Eisenach, Oberrohn oder Paris – egal, wie Du Dich entscheidest.
    Matze und Heike

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s