Pfannkuchen | BPK #1

Obwohl ich nicht mehr in Neuseeland bin, werde ich diese kleine Reihe fortsetzen. Einfache und schnelle Rezepte sind schließlich auch im Alltag praktisch. Also, los geht’s.

Simpel, aber genial: Pfannkuchen, oder ihre kleinen Verwandten, die Pancakes, habe ich in Neuseeland oft gegessen. Sie sind mit frischem Obst sehr lecker, und mit wenigen Zutaten einfach zu machen.

Ihr braucht:

* etwa 5 EL Mehl, einen TL Backpulver
* ein bisschen Wasser oder Milch
* ein Ei
* Öl zum Ausbacken
* frisches Obst (Kiwis, Ananas, Bananen, Äpfel – was gerade da ist)
* bei Bedarf Honig (Peanut Butter schmeckt auch super)

IMG_3488
auf Reisen sah meine Zutatenliste anders aus – da haben Mehl, Wasser und ein Ei gereicht

So wird’s gemacht:

  1.  Das Mehl (in Neuseeland empfehle ich hierfür das self-raising flour, damit werden die Pancakes richtig schön fluffig; ansonsten fügt ihr einfach ein wenig Backpulver hinzu) in eine kleine Schüssel geben und mit dem Ei verquirlen  (klappt auch super mit einer Gabel, falls kein Schneebesen vorhanden ist).
  2.  Wasser oder Milch hinzufügen und solange verrühren, bis ein dickflüssiger Teig entsteht.
  3.  Das Öl in einer Pfanne (notfalls auch einem Topf) erhitzen und den Teig darin ausbacken, bis ein goldbrauner Pfannkuchen entstanden ist.IMG_3504
  4.  Den Pfannkuchen zum Beispiel mit Peanut Butter bestreichen und frischem Obst belegen.
  5.  Genießen!IMG_3506

Je nachdem, ob ihr zu Hause seid oder auf Reisen, stehen euch andere Zutaten zur Verfügung. Als Backpacker habe ich lieber günstiger eingekauft, und zu Hause achte ich mehr darauf, dass mein Essen vollwertig und gesund ist. Allgemein gilt: Dieses Rezept wird nach „Gefühl und Wellenschlag“ zubereitet. Man hat schließlich nicht immer eine Waage dabei. Und nun viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s