How to be Single | Latzhose

Der Film „How to be Single“ erzählt die Geschichte der jungen Frau Alice, die erleben möchte, wie es ist ein Single zu sein. Sie trennt sich von ihrem Freund, zieht nach New York City und merkt, dass es gar nicht so einfach ist, so auf sich allein gestellt. Letztendlich übersteht sie mit der Unterstützung ihrer neuen besten Freundin und ihrer Schwester jede schwierige Situation und lernt: Sich selbst richtig kennenzulernen und sich dafür Zeit zu nehmen, ist eine Herausforderung, aber unglaublich wichtig. Alice ist eine einfühlsame, hübsche und bodenständige Frau, die, anfangs unsicher und schüchtern, im Laufe des Filmes ein größeres Selbstvertrauen entwickelt.


Oft frage ich mich nach einem Film, wie es wäre, die Hauptfigur zu sein. Mutig, talentiert, schön (meistens). Und manchmal entdecke ich während des Kinobesuchs auf der großen Leinwand ein Outfit oder Kleidungsstück, bei dem ich denke: Wow, das sieht wirklich toll aus! Schwupps, schon landet es in der Einkaufstüte und später in meinem Kleiderschrank. Denn trage ich das Kleidungsstück, fühle ich mich, wie sich die Hauptperson der Geschichte gefühlt haben muss.

Mode ist ein Lebensgefühl. Diese These stelle ich jetzt einfach mal so in den Raum. Aber vielleicht geht es ja nur mir so. Dass ich, wenn ich etwas Bestimmtes trage, was mich zum Beispiel an die Hauptfigur eines Filmes erinnert, in diese Rolle schlüpfe. Und ich muss sagen, das macht echt Spaß. Wenn ich will, kann ich jeden Tag jemand anderes sein, bin aber trotzdem noch ich selbst.


Alice‘ Kleidungsstil umfasst eine große Bandbreite und ist manchmal schlicht, elegant oder erfrischend modern. In einer Szene trägt sie eine kurze Latzhose, in die ich mich sofort verliebt habe. Die Hose verbindet verschiedene Stile und wirkt gleichzeitig feminin und sportlich.

IMG_1535IMG_1497IMG_1487IMG_1496IMG_1501IMG_1516IMG_1469

5 Gedanken zu “How to be Single | Latzhose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s