falling for fall | Outfit

Die Sonne scheint, der Himmel lacht und ich hänge draußen auf unserer Terrasse die Wäsche auf. Eingepackt in Wollsachen, die ich nach genau einer Minute und dreißig Sekunden gar nicht schnell genug loswerden kann. Tja, bis vor Kurzem war es eben noch richtig kühl. Fast schon herbstlich. Morgens musste ich die Heizung aufdrehen und Wollsocken anziehen! (Ich gebe an dieser Stelle zu, schnell zu frieren). Aber geärgert habe ich mich darüber nicht, ganz im Gegenteil: Ich freue mich auf den Herbst, auf Kastaniensammeln und Regentage, an denen ich es mir auf dem Sofa mit einem guten Buch gemütlich machen kann. Voll auf den Herbst eingestellt also, öffne ich die Terrassentür und staune über den tropisch anmutenden Luftzug, der mir entgegenkommt. Aha! Der Sommer ist also doch noch nicht vorbei. Hindert mich aber nicht daran, euch trotzdem ein erstes herbstliches Outfit zu zeigen. 😉

IMG_0807

IMG_0883

Mein liebster, schwarzer und leicht ausgestellter Rock (aus Wolle natürlich) ist perfekt für kühle Herbsttage geeignet. Auf jeden Fall friere ich nicht, wenn ich nach dem ersten nächtlichen Frost am Morgen das Haus verlasse. Mode soll schließlich nicht nur gut aussehen, sondern auch schützen – vor zu viel Sonne, Regen oder eben Kälte (und ich frage mich, wie die ganzen Modeblogger/innen den Winter überleben – im Ernst Leute, wandert ihr für die Shootings kurz nach Californien aus oder habt ihr einfach ein besseres Immunsystem?).
Grau und schwarz sind einfach (und) schön zu kombinieren. Da kann man ruhig ein bisschen mit Mustern experimentieren.

IMG_1165IMG_0732IMG_0669IMG_0802

Graue Strumpfhose und grauer Pullover (auch schon in diesem Outfit gesehen), fehlen nur noch die Schuhe. Ich habe mich für diese gelben gefütterten Plateau-Stiefeletten als Kontrast entschieden.

IMG_0755

Wie sieht euer perfektes Herbst-Outfit aus? Liebste Grüße von Katinka 🙂

IMG_0902AusschnittIMG_0717AusschnittIMG_0638IMG_0762AusschnittIMG_0812

 


Unterstützt bei diesem Beitrag wurde ich von Nora Plan (sie hat die wunderbaren Fotos gemacht, schaut für noch mehr tolle Bilder auf ihrem Instagram-Account vorbei, dafür einfach hier klicken) und einer sehr freundlichen Katze.

7 Gedanken zu “falling for fall | Outfit

    • Ich sage nur: Zwiebelschalenprinzip! 😉 Auf keinen Fall würde ich verschneite Wintertage mit hohen Absätzen, dünnen Mänteln oder Feinstrumpfhosen überleben. Ein Glück, dass es nicht nur mir so geht. Vielen Dank für den lieben Kommentar 🙂 Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s