Lieblingsoutfits 2016 ♥

Um euch die Zeit bis zum nächsten Outfitpost ein bisschen zu verkürzen, habe ich die Tiefen des Blog-Archivs nach meinen liebsten Outfits des vergangenen Jahres durchforstet. 😉 Was mir dabei aufgefallen ist: Ich und mein eigener Stil, wir haben uns noch nicht gefunden. Mal sportlich, mal mehr Mädchen, eher lässig oder eleganter. Alles dabei. Eine kluge Freundin hat mal gesagt: „Das einzig Beständige im Leben ist der Wandel.“ Vielleicht gilt das ja auch für meine Vorlieben, was Mode angeht. 😉 Here we are.

Hach, das ist ein bisschen, wie Fotoalbum angucken. Diese Bilder sind im Frühling entstanden. Es war nicht richtig warm, kalt aber auch nicht, also hatte ich mich für eine dicke Strickjacke entschieden, die ich notfalls auch um die Hüfte knoten konnte. Coole, Sonnenbrille, oder? (Leider nicht meine, danke nochmal, Elli).

IMG_0567IMG_0588

Das sind mit Abstand meine liebsten Fotos von 2016. In schwarz-weiß wirken die weißen Rosen im Hintergrund und das Kleid mit dem Ethno-Muster ganz anders. Huch, und blond bin ich auch noch.

IMG_7885

Ohne Worte.

IMG_8143

Meine Latzhose und der graue Pullover waren wohl die Kleidungsstücke, die ich im Sommer am meisten getragen habe. Total bequem! Wer da wohl um die Ecke kommt? 😉

IMG_8947

Am Tag zuvor gekauft. Ich liebe diese zierlichen Armbänder!

IMG_9375

Eigentlich ein Outfit für den Herbst, aber gerade an diesem Tag wurde es noch einmal sonnig und warm. Wenigstens die Haarfarbe sieht ein bisschen herbstlich aus. 😉 Grau-schwarz Kombinationen mit einem Farbakzent finde ich supercool, ihr auch?

IMG_0883

Und immer dabei: Mindestens eine Katze. Macht sich aber auch gut auf dem Bild. 😉

IMG_0736

Street-Art in der Kleinstadt … Dieser Rock! Love is in the air …

IMG_1599

An sehr heißen Tagen geht nichts über leichte, fließende Stoffe, die den Körper luftig umspielen. Kombiniert mit ein bisschen Spitze und den goldenen Sandalen wirkt der Look weniger Hippie, finde ich.

IMG_1950

Tja, meine Haare scheinen sich chamäleonartig (gibt es dieses Wort?) an sämtliche Hintergründe anpassen zu können. 😉 Kariertes Flanellhemd + Boyfriendjeans = Lässiger als ich es sonst von mir gewohnt bin. Im Spätsommer und Herbst eine klasse Kombi.

img_3808a

Lieblingspose. Peace!

img_3772

Kalt und nass? Dann Poncho überwerfen und Regenschirm nicht vergessen. Dieses kuschelige Exemplar hat mich Frostbeule so manches Mal vor Erfrierungen bewahrt. Handschuhe und Schal dürfen natürlich auch nicht fehlen.

img_7072

Bunt sind schoon die Wälder …

img_7083

Zum Abschluss wird’s romantisch, mit Spitze und Rüschen. Durch die Farben – hellblau und weiß – wirkt das Outfit dann doch noch ein klitzekleines bisschen winterlich.

img_9613img_9533

Tja, das war’s auch schon. Gefallen euch die Outfits? Habt ihr euren eigenen Stil schon gefunden? Oder seid ihr, wie ich, noch auf der Suche?

Ein schönes Wochenende (Freitag zählen wir einfach mal dazu) wünsche ich euch! ♥