Madeira Snippets | Bewegte Bilder

Hey Leute, wie geht’s euch?
Ich freue mich sehr über mein erstes kleines Video auf dem Blog. Tatsächlich ist es auch der allererste Versuch, Eindrücke und Erlebnisse in bewegten Bildern festzuhalten. Seid also gnädig mit mir, es ist keinesfalls perfekt. Dafür aber ein Vorgeschmack auf die Beiträge, die noch kommen werden (mit unzähligen Fotos) – wir waren im Dezember des vergangenen Jahres auf der Insel Madeira! Und entdeckten: den leckersten Espresso weit und breit, wunderbare Wanderwege, tolle Ausblicke und die faszinierende Natur (es blüht das ganze Jahr über ♥). Ich hoffe, ihr habt ein bisschen Spaß beim Angucken 🙂 Genießt das Rest-Wochenende! Und jetzt: Film ab …

P.S.: Nein, das ist keine Werbung für TUI, wir saßen einfach ungünstig 😀

8 Gedanken zu “Madeira Snippets | Bewegte Bilder

      • YEES! Oh vielen Dank ♥ Es hat auch viel Spaß gemacht, mal nicht nur 1000 Fotos, sondern kleine Videos zu sammeln 😉
        😀 Es ist ein Kleid, und eins meiner liebsten! Ich kann’s kaum abwarten, es wieder tragen zu können (Sommer beeil dich).
        Hab einen wunderbaren Sonntag mit deiner Schwester, genießt es!

        Gefällt 1 Person

      • Dann freue ich mich schon jetzt, wenn dir der Sommer dein Kleid auf den Körper zaubert 🙂 bei mir steht arbeiten an – aber das ist ok. Ich hoffe, du kannst den Sonntag Sonntag sein lassen! PS: Der Sommer ist schön in Berlin. Du solltest ihn deinem Kleidchen mal zeigen! 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Oh na super. Wollen wir tauschen? Du schreibst mein Essay und ich geh‘ für dich arbeiten! 😉
        P.S.: Das werde ich, verlass dich drauf! Und in Berlin bin ich sogar vorher schon – ab morgen! Hast du irgendwelche Tipps für leckeres Essen, kleine Ausflüge, …? Wir sind noch sehr planlos 😉

        Gefällt 1 Person

      • Oh, wundervoll! Kleine Ausflüge und leckeres Essen.. na, da hast du was aufgemacht 😉 Ausflüge: Tempelhofer Feld – sehr schön und durch die kleinen Gässchen in Friedrichshain lässt es sich schön flanieren. Dort gibt es auch ein super veganes Restaurant: Yoyo und einen sensationellen Brunch gibt es am WE im griechischen Restaurant Datscha, falls ihr so lange hier sein solltet. Sehr, sehr fein ist auch die israelische Küche Neni. Das sind alles aber eher etwas teurere Ecken. Sehr lecker und bei allen aus meinem Bekanntenkreis bekannt, ist die frische Linsensuppe, mit kleinem Salat und Brot im Bogazici (Turmstraße, Moabit); dort gibt es auch andere wirklich gute Fast Food Highlights 😉 dann gibt es natürlich Wonder Waffel in Kreuzberg… Kreuzberg ist sowieso DIE Adresse für unterschiedlichsten Gaumenschmaus – von Diabetesdesserts bis hin zu Curry-Freuden. In der Nähe vom Kotti ist auch ein richtig toller Steinofenbäcker, bei dem es Simit (Sesamkringel), Fladenbrote, etc. gibt. Den habe ich aber zufällig entdeckt und müsste nochmal schauen, wie er hieß. Es kommt einfach darauf an, wo ihr seid, aber falsch kann man nicht wirklich etwas machen – außer man setzt sich in alt bekannte Restaurantketten oder flaniert nur durch die Shopping Malls, was ihr bestimmt nicht vor habt 😉

        Gefällt 1 Person

      • Wow, okay, vielen Dank für diese tollen Tipps!! Ich würde sagen: Ab nach Kreuzberg 😉 Mal sehen, wohin es uns sonst noch verschlägt. Es gibt sicher bald einen kleinen Bericht auf dem Blog. 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s