Halb zwölf. Von Disziplin und geringelten Strumpfhosen.

Ist es ratsam, alles im Voraus zu erledigen? Schließlich wäre die Zeit des Träumens dann vorbei – es gäbe immer etwas zu tun. Ehrlich Leute, das fände ich voll ätzend.

Weiterlesen

Macht das Sinn?

So geht das nicht. So wird das nichts! So bleibe ich stehen. Stillstand. Fürchte ich mich davor? Nein, aber es ist unangenehm, auf der Stelle zu treten.

Weiterlesen

Dichter Nebel und schneebedeckte Strände | Urlaub in Dänemark

Manche Tage waren weder dunkel noch hell, und es schien, als sei alles in ein klares Blaugrau getaucht.

Weiterlesen

FILMTIPPS Winter ’18

Kaaaalt! Ich möchte bitte den ganzen Tag, in eine dicke Decke, mit Kissen und Wärmflasche eingekuschelt, auf dem Sofa verbringen. Wenn ich aufstehe, dann nur um den Kühlschrank zu erreichen (kaaaalt – schnell wieder zumachen) oder um ein wenig zu lüften (kaaaaalt – … ihr wisst schon). Die Sonne scheint, kein Wölkchen ist zu sehen…

Weiterlesen

Winterfarben | Fotostrecke

Nur ein kleiner Spaziergang soll es sein, nur die übliche Runde, denn die Sonne steht tief, aber sie scheint und am Himmel sind bloß ein paar Wolken zu sehen. Der Winter zieht langsam vorrüber, auch wenn die Wiese frühmorgens noch weiß ist und das vom Raureif überzogene Gras unter meinen Schritten leise knirscht. Nur ein…

Weiterlesen

Best Of … Fotografie: Dezember, Januar, Februar

Menschen, die fotografieren, sind eigentlich Maler. Auch, wenn sie nicht mit Pinseln oder Stiften arbeiten.

Weiterlesen

Wer ich wirklich bin und was ich mache, wenn die Welt untergeht | Liebster Award + Lieblingsblogs

Juhuuuu – Corina & Denny (vom liebevoll geführten Blog Mampf die Welt) haben mich für den Liebster-Award nominiert ♥ Ich darf wieder Fragen beantworten und kleine Wegweiser im Bloggeruniversum aufstellen, euch also Schriftsteller und Fotografen aka Bloggerkollegen empfehlen, die ich regelmäßig im Internet besuche. Und die mich mit ihrer individuellen Art zu erzählen begeistern. 🙂…

Weiterlesen

Fluffige Apfel-Zimt Cupcakes | Rezept

In den vergangenen Wochen habe ich so viel Süßes gegessen (ich hätte mindestens fünfmal am Tag meine Zähne putzen müssen), dass es eigentlich Zeit, nein – allerhöchste Eisenbahn gewesen wäre, ein bisschen zu fasten (Zucker und so, der ist in rauen Mengen schließlich nicht so gesund, naja, ihr wisst schon). Gewesen wäre!! (Zum Glück) bekam…

Weiterlesen