Herrlich, herrlich, jung zu sein

Ich möchte die Welt retten und mich finden. Das ist noch schwerer als angenommen. Zwischen Freiheit und Erwartungen.

Weiterlesen

Fridays For Future | 15. März ’19 – Leipzig

Wir sind jung und brauchen die Welt.

Weiterlesen

Portrait: Greta Thunberg

Ein neues Jahr beginnt, obwohl ich mit dem alten noch gar nicht richtig abgeschlossen habe, aber so ist das wohl meistens. Die Jungs räumen gerade die WG-Küche auf; draußen nieselt es so vor sich hin; ich sitze auf meinem Bett, neben mir eine Familienpackung Taschentücher und eine große Kanne Tee. Abschied tut weh, vor allem…

Weiterlesen

Zwischen Haus Nummer 17 und Allee-Center

Der Typ, der mir gegenübersteht, ist nicht besonders groß. Er trägt eine Sonnenbrille und eine dunkelblaue Jacke. In der linken Hand hält er eine Flasche Bier. „Sie haben aber schöne Beine“, sagt er und kommt auf mich zu.

Weiterlesen

In meinem Kopf. Und dann: Poetry Slam mit Beat (also, eigentlich ist es Rap)

In meinem Kopf herrscht das Gewitter. Regen, Sturm, Hagel, Blitze, Donner, und ich hör‘ nix mehr. Das Leben da draußen zieht weiter, an mir vorbei – ich versuche mich an ihm festzuhalten, aber irgendwie schüttelt es mich ab und ich lande auf den Knien. In meinem Kopf herrscht die Dunkelheit, und ich seh‘ nix mehr.…

Weiterlesen

Gestern war Sonntag | Etwas zum Backen, etwas zum Nachdenken, etwas zum Lesen

Gestern bin ich (unfreiwillig) aufgewacht, weil irgendwo in der Nähe die Glocken einer Kirche läuteten (nicht zehn Uhr morgens, um acht); die Sonne schien durchs offene Fenster und malte Schatten an die Wände. Es war kalt. Ich war müde. Aber zu gespannt, wie es wohl weitergehen würde, ich hatte mir nämlich …

Weiterlesen

Playlist September ’18

So langsam weicht meine Entspanntheit einer tieferen Unruhe. Zappelig sitze ich auf meinem Stuhl und überlege schon, mitsamt Gepäck die Flucht nach vorne anzutreten, da fallen mir die Kopfhörer ein, die irgendwo im Rucksack …

Weiterlesen