Spicy Pasta mit Zucchini & Tomate

Voilà: Pasta in einer cremigen Sauce, fertig in zehn Minuten, der Hunger ist gestillt (die schlechte Laune wieder weg) und der Kühlschrank leer. So konnte ich die WG verlassen, ohne Angst haben zu müssen, dass ich bei meiner Rückkehr Lebensmittel vorfinde, die so aussehen, als seien sie kurz davor, wegzulaufen. Von selbst, meine ich. Mit kleinen grünen, behaarten Beinchen. Uaaah. Denken wir nicht weiter darüber nach.
Obwohl …

Weiterlesen

Gestern war Sonntag | Etwas zum Backen, etwas zum Nachdenken, etwas zum Lesen

Gestern bin ich (unfreiwillig) aufgewacht, weil irgendwo in der Nähe die Glocken einer Kirche läuteten (nicht zehn Uhr morgens, um acht); die Sonne schien durchs offene Fenster und malte Schatten an die Wände. Es war kalt. Ich war müde. Aber zu gespannt, wie es wohl weitergehen würde, ich hatte mir nämlich …

Weiterlesen

Gefüllte Zucchini-Schiffchen | Rezept

… hat meine Mama früher schon gemacht, als ich ganz klein war. Ich kann mich nicht mehr an die äußeren Umstände erinnern, aber ich weiß noch, dass sie phänomenal lecker waren. Ein guter Grund, sie selbst mal auszuprobieren – ein bisschen abgewandelt.

Weiterlesen

Blaubeer-Pfannkuchen mit Zimt | Rezept

Diese fluffigen kleinen Teigfladen mit süßen Blaubeeren und einer Prise Zimt erinnern mich an meinen Ausflug nach Stockholm.

Weiterlesen

Von Verlusten und einer kulinarischen Entdeckung (oder: Wie und warum wir Unverpacktes einkaufen)

Die große Ausmist-Aktion begann um 21 Uhr im Schlafanzug und endete … noch immer nicht. Vielmehr entschieden wir uns an jenem Abend, einen Seelsorger-Trip zum nächstgelegenen Supermarkt einzuschieben, um noch nicht kontaminierte Schokolade zu kaufen. Zur Beruhigung.

Weiterlesen

Filme für Genießer | bitte nicht hungrig angucken

Mein Gedächtnis ist ganz klar geschmacksorientiert. An manche Ereignisse der vergangenen Jahre erinnere ich mich überhaupt nur, weil ich noch weiß, was ich gegessen habe.

Weiterlesen

Salbei*ei, multifunktional | Studentenfutter

Das Rezept stammt von meiner Omi. So lecker werde ich das Salbei*ei wohl niemals selbst zubereiten können, aber so ist das eben mit den Kochkünsten von Großmüttern: Sie sind und bleiben unnachahmlich.

Weiterlesen

Fluffige Apfel-Zimt Cupcakes | Rezept

In den vergangenen Wochen habe ich so viel Süßes gegessen (ich hätte mindestens fünfmal am Tag meine Zähne putzen müssen), dass es eigentlich Zeit, nein – allerhöchste Eisenbahn gewesen wäre, ein bisschen zu fasten (Zucker und so, der ist in rauen Mengen schließlich nicht so gesund, naja, ihr wisst schon). Gewesen wäre!! (Zum Glück) bekam…

Weiterlesen