Winter

Wenn die Blätter fallen – und
sich der Himmel schließt,
dann öffne ich mein Fenster.

Wenn ich bei mir bin – und
du mich nicht vermisst,
dann öffne ich mein Herz.

Wenn sich die Dunkelheit
wohlwollend um mich legt,
dann atme ich tief ein.

Es riecht nach Schnee.