FASHION/PORTRAIT Fotografie | Recap ’18

Vor Kurzem hat mich jemand nach Tricks beim Fotografieren gefragt – ich hab‘ aber gar keine. Jedenfalls keine, die ich in Worte fassen könnte. Vielleicht nennt sich das Intuition. Wahrscheinlich aber eher Inspiration. Denn eigentlich lasse nicht ich ein Bild entstehen, sondern die Person, die drauf ist. Vergangenes Jahr durfte ich vieeeele tolle Menschen fotografieren…

Weiterlesen

Zweimal Karo und einmal Overknees | Outfit

Kurz bevor sich der Akku meiner Kamera verabschiedete, entdeckte Esti (ihres Zeichens schnellste Outfit-Fotografin und beste Berlin-Begleitung) diese wunderbare Fassade. Solch rostrote Backsteine machen sich doch toll auf Fotos, was meint ihr? So ha(a)rmonisch. 😉

Weiterlesen

Lieblingsoutfits 2016 ♥

Um euch die Zeit bis zum nächsten Outfitpost ein bisschen zu verkürzen, habe ich die Tiefen des Blog-Archivs nach meinen liebsten Outfits des vergangenen Jahres durchforstet. 😉 Was mir dabei aufgefallen ist: Ich und mein eigener Stil, wir haben uns noch nicht gefunden. Mal sportlich, mal mehr Mädchen, eher lässig oder eleganter. Alles dabei. Eine…

Weiterlesen

kurzes UPDATE: Zeit & Kleidertauschen

Es stimmt, was alle immer sagen: Beim Studium wirst du viele tolle Leute kennenlernen (check), die Vorlesungen werden spannend (check – okay, die meisten), du wirst die Zeit in Leipzig total genießen (check). Ich habe so viel zu erzählen und weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. 🙂

Weiterlesen

Mit Poncho, Regenschirm und guter Laune

Wer mag es im Herbst auch gern warm, weich und kuschelig? Da bin ich sicher nicht die Einzige. Deswegen, und weil er jedes Outfit zu etwas Besonderem macht, liebe ich meinen Poncho. Einfach über (die drei Wollpullover) geworfen und fertig. Die Regenfestigkeit ist das einzige Manko. Sie ist nämlich absolut nicht vorhanden. Vor allem um…

Weiterlesen

Von der höchsten Kunst der Fotografie

Friedrich Dürrenmatt hat einmal gesagt: „Das Wesen des Menschen bei der Aufnahme sichtbar zu machen, ist die höchste Kunst der Fotografie“. Menschen richtig in Szene zu setzen ist viel schwerer, als Landschaften oder Gegenstände zu fotografieren. Sie bewegen sich, sehen nie gleich aus und verhalten sich vor der Kamera oft nicht natürlich, also ihrer Persönlichkeit…

Weiterlesen

Bricks, check and flannel

Flannel is back! Kuschelig und bequem und lässig sowieso. Zurück sind auch die Halsbänder, die ich, als ich zehn war, unbedingt tragen wollte. Das coole Mädchen vom Spielplatz hatte eins, darauf war ich damals furchtbar neidisch. Jetzt kann ich endlich auch ein Exemplar mein Eigen nennen (hat ja lange genug gedauert) – sieht genauso aus…

Weiterlesen