Halb zwölf. Von Disziplin und geringelten Strumpfhosen.

Ist es ratsam, alles im Voraus zu erledigen? Schließlich wäre die Zeit des Träumens dann vorbei – es gäbe immer etwas zu tun. Ehrlich Leute, das fände ich voll ätzend.

Weiterlesen

Macht das Sinn?

So geht das nicht. So wird das nichts! So bleibe ich stehen. Stillstand. Fürchte ich mich davor? Nein, aber es ist unangenehm, auf der Stelle zu treten.

Weiterlesen

Winterfarben | Fotostrecke

Nur ein kleiner Spaziergang soll es sein, nur die übliche Runde, denn die Sonne steht tief, aber sie scheint und am Himmel sind bloß ein paar Wolken zu sehen. Der Winter zieht langsam vorrüber, auch wenn die Wiese frühmorgens noch weiß ist und das vom Raureif überzogene Gras unter meinen Schritten leise knirscht. Nur ein…

Weiterlesen

Best Of … Fotografie: Dezember, Januar, Februar

Menschen, die fotografieren, sind eigentlich Maler. Auch, wenn sie nicht mit Pinseln oder Stiften arbeiten.

Weiterlesen

Alte Knopffabrik | Fotostrecke

Hallo ihr da draußen, wisst ihr was? Meine Kamera war eingestaubt, als ich sie diese Woche aus dem Schrank holte. Eingestaubt!! Und der Akku war voll. HILFE! Sie hatte mich fast. Fotoabstinenz, die: Phase des völligen Verzichts auf fotografische Unternehmungen. Entfaltet, wenn als bewusste Pause eingesetzt, heilsame Wirkung. Aber Vorsicht! Kann bei einigen Menschen zu…

Weiterlesen

Mutmacher | Von Zügen, Schleiereulen und dem Licht am Ende des Tunnels

Es gibt immer wieder Momente (im Leben – eigentlich wollte ich das gar nicht schreiben, es klingt pathetisch), in denen ich nicht weiterweiß. Das fühlt sich so an, als ob der Zug, in dem ich sitze, nicht geradeaus, sondern mit gleichbleibender Geschwindigkeit im Kreis fährt, um schließlich und plötzlich mit lautem Quietschen abzubremsen. Vor einer …

Weiterlesen

Nur ganz kurz: Von Investitionen und Langsamkeit.

Hallihallo 🙂 War auch so viel los bei euch, in der vergangenen Woche? Ich habe das Gefühl, mit alledem was ansteht, gar nicht mehr hinterherzukommen. Obwohl ich an dieser Stelle gestehen muss, weniger Zeit in die Uni und mehr Zeit in alles andere (kochen, backen, Freunde treffen, lesen, schlafen) investiert zu haben. Zeit investieren, klingt…

Weiterlesen

Bunte Blätter, Regenwetter | Outfit (oder: von MODE, STIL und anderen Kontroversen)

Als wir durch den Park spazierten, eine hübsche Stelle zum Fotografieren suchten und meine gute Freundin schließlich die Kamera aus ihrer Tasche holte, fragte sie mich, über welches Thema ich denn später schreiben wolle. Gute Frage. Normalerweise entscheide ich das spontan. Und normalerweise schreibe ich dann gar nicht über Mode (oder Stil oder Trends), sondern…

Weiterlesen

9 Mal Kleinstadt-Liebe ♥

Das Leben in einer Kleinstadt ist oft genauso unspektakulär, wie man es sich vorstellt. Manchmal sogar langweilig. Oder richtig ätzend, wenn es wieder drei Tage am Stück regnet, man rein gar nichts zu tun hat und das Bedürfnis, sofort in einen Zug nach Berlin zu steigen, mit jeder Minute größer wird. Und trotzdem: Ich liebe…

Weiterlesen

Letzter Gruß an den Sommer

Genau vor meinem Fenster steht eine Felsenbirne, deren Blätter sich mittlerweile orange-rot verfärbt haben, und immer wenn ich hinausschaue, freue ich mich auf … Weihnachten. Ja, wenn sich der Sommer dem Ende neigt, bin ich in Gedanken schon bei Kerzen, Lebkuchen und Marzipan. Hätte man mich vor einem Jahr nach meiner Lieblingsjahreszeit gefragt, hätte ich…

Weiterlesen